top of page

Fremdgehen - Die Rahmenhandlung durch die Quartiere 3 & 4

Pünktlich zum Frühlingsbeginn wird wieder fremdgegangen: Am Donnerstag, den 21.03. besucht „Die Rahmenhandlung“ die Zürcher Quartiere 3 & 4. Wie schon in Bad Ragaz im letzten Herbst, verteilt sich das unkonventionelle Literaturfestival auch hier auf verschiedene aussergewöhnliche Räumlichkeiten. Dieses Mal sind es zwölf ausgewählte Geschäfte/Betriebe, die miteinbezogen werden. Dabei wird das Publikum in kleine Gruppen aufgeteilt und im 20-Minuten-Takt von Lesung zu Lesung durch die Geschäfte geführt.

Es treten auf: Andrea Keller, Tanja Kummer, Sibylle Baumann, Miriam Veya, Andreas Russenberger, Matthias Ackeret, Wolfram Schneider-Lastin, Nelio Biedermann, Nicole Knuth, Benedikt Meyer, Katja Stockmann, Patric Marino und Alon Renner

Zeiten: 19:00–22:00 Uhr

Tickets: Freier Eintritt mit Kollekte. Interessierte melden sich gerne entweder direkt bei uns oder bei parcours.fremdgehen@gmx.ch an.
Die Platzzahl ist beschränkt. Ein frühes Anmelden lohnt sich.

Bildschirmfoto 2024-03-04 um 14.41.42.png
bottom of page